Europäischer Tag des Denkmals 2021 – Basel, 11. September: Basel Süd – Gundeldingen & Bruderholz

Gundeldingen & Bruderholz

Letztes Jahr ist dieses Jahr; dies gilt zumindest für den Europäischen Tag des Denkmals in Basel. Nach dem Besuch im Gundeldinger Quartier 2020 warten wir nun am 11. September 2021 mit einem gewohnt umfangreichen Programm auf: «Basel Süd – Gundeldingen & Bruderholz». Im Fokus stehen zwei Quartiere, die sich baukulturell, topografisch und von der Sozialstruktur her ziemlich unterschiedlich präsentieren. Aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und können zu spannenden Wechselbeziehungen führen.

Am Denkmaltag bietet die Kantonale Denkmalpflege zusammen mit mehreren Partnerorganisationen, lokalen Kenner*innen und sachkundigen Fachleuten zahlreiche Führungen und Rundgänge an, um die baukulturelle und kulturhistorische Vielfalt im Süden des Kantons zu entdecken.

Über Mittag lädt das Kammerorchester Basel in die Tituskirche und zum Denkmaltag-Ausklang treffen wir uns in der «Kunschti» Margarethen zum baukulturellen Austausch mit gekühltem Bier und kulinarischen Kleinigkeiten, begleitet von Live-Jazz mit «Groove Yard». Dieses Jahr werden auch wieder Oldtimer-Trams unterwegs sein, um die Anreise zur einen oder anderen Führung zu verkürzen.

Alle Führungen und Veranstaltungen am Denkmaltag in Basel sind – wie im Übrigen in der ganzen Schweiz – grundsätzlich kostenlos.

nach oben

Programm – schweizweit kurz & bündig

Allgemeine Informationen und das schweizweite Programm der Europäischen Tage des Denkmals 2021 finden Sie komprimiert in der Übersichtsbroschüre und auf der Webseite der NIKE (Nationale Informationsstelle zum Kulturerbe).

Das Programm der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft steht auch als PDF-Download zur Verfügung.

nach oben

Programm – Basel

Die ausführliche Programmzeitung der Kantonalen Denkmalpflege erscheint am Donnerstag, 2. September als Beilage der bz Zeitung für die Region Basel. Sie liegt auch an ausgewählten Orten in Basel auf, kann bei der Denkmalpflege bezogen werden und steht als PDF-Download auf dieser Webseite zur Verfügung.

nach oben

Nur mit Anmeldung!

Für viele Führungen ist eine Online-Anmeldung mit Print@Home-Tickets obligatorisch. Das Anmeldefenster öffnet am 2. September. Die Tickets müssen am Denkmaltag, 11. September, am Infostand auf dem Meret Oppenheim-Platz eingecheckt werden und erhalten dadurch ihre Gültigkeit. Detaillierte Informationen folgen zeitgerecht an dieser Stelle!

Der neue Anmeldemodus hilft, kurzfristig und effizient auf veränderte Rahmenbedingungen für Veranstaltungen und Führungen in Zusammenhang mit Covid-19 reagieren zu können. Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis!

Alle Veranstaltungen am Denkmaltag werden selbstverständlich unter Berücksichtigung der dann geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln in Zusammenhang mit Covid-19 durchgeführt.

nach oben