Abendführungen 2016: Basler Barock. Formenpracht und Stadtumbau im 18. Jahrhundert

Interieur aus der Zeit des Barock.

Zum Thema

Im 18. Jahrhundert wurde auch in Basel grosszügig geplant und gebaut. Die damals entstandenen Bauten im «neuen» Barockstil setzten in Ausmass und Charakter völlig neue Massstäbe im einem Stadtbild, das von bescheidenen Handwerker- und Bürgerhäusern geprägt war. Sie zeugen vom Repräsentationswillen einer neuen bürgerlichen Oberschicht, die sich den Kunstgeschmack und die Bauten des französischen Adels zum Vorbild genommen hatte. Unsere Abendführungen Basler Barock. Formenpracht und Stadtumbau im 18. Jahrhundert zeigen herausragende Bauten aus jener Zeit, erläutern ihre Entstehungs- und Wirkungsgeschichte und gewähren Einblick in opulent ausgestattete Interieurs mit aufwändigen Stuckarbeiten, edlen Täferungen und prunkvollen Fayence-Öfen.

Wichtiger Hinweis: Für die beiden Führungen am 26. Mai und am 23. Juni ist eine telefonische Voranmeldung mötig (Details sieht unten).

nach oben

Programm Abendführungen 2016: Basler Barock

Mittwoch, 6. April, 18–19.30 Uhr

Einführungsveranstaltung
Barock in Basel: Noblesse oblige – das Grossbürgertum blickt auf den Adel
Referat: Axel Christoph Gampp, Kunsthistoriker
Ort: Kleines Klingental, Unterer Rheinweg 26, Grosses Refektorium

Donnerstag, 28. April, 18–19 Uhr

Ein fürstlicher Paukenschlag: Der Markgräflerhof
Führung: Thomas Lutz, Leiter Bauberatung, Kantonale Denkmalpflege
Treffpunkt: Vor dem Haus Hebelstrasse 7

Donnerstag, 26. Mai, 18–19 Uhr

Gemalte Pracht im Theologischen Alumneum
Führung: Anne Nagel, Leiterin Inventarisation und Dokumentation, Kantonale Denkmalpflege
Teilnehmerzahl beschränkt – Führung ausgebucht!

Donnerstag, 23. Juni, 18–19 Uhr

Grossbürgerliche Avantgarde: Der Ramsteinerhof
Führung: Thomas Lutz, Leiter Bauberatung, Kantonale Denkmalpflege
und Andreas Albrecht, Eigentümer und Bewohner des Ramsteinerhofs
Teilnehmerzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich: Ab 9. Juni, Tel. 061 267 66

Donnerstag, 25. August, 18–19 Uhr

Die Sandgrube: Ein prächtiger barocker Landsitz vor den Toren Kleinbasels
Führung: Romana Anselmetti, Inventarisation und Dokumentation, Kantonale Denkmalpflege
Treffpunkt: Riehenstrasse 154

Donnerstag, 15. September, 18–19 Uhr

Die Barockisierung des Münsterplatzes
Führung: Anne Nagel, Leiterin Inventarisation und Dokumentation, Kantonale Denkmalpflege
Treffpunkt: Münsterplatz, beim Brunnen

Donnerstag, 29. September, 18–19 Uhr

Gute Aussicht! – Das Blaue und das Weisse Haus am Rheinsprung
Führung: Martin Möhle, Inventarisation und Dokumentation, Kantonale Denkmalpflege
Treffpunkt: Vor dem Blauen Haus, Rheinsprung 16

nach oben